Zum Seiteninhalt springen
Netzstatus: orange. Durch Erdarbeiten beim Karl-Kegel-Bau wurde die Internetverbindung der TU unterbrochen. [mehr]
German
English

StuNet News

Neues Anmeldeverfahren erfolgreich eingeführt

Heute haben wir das neue Anmeldeverfahren mit dem Uni-Login in der Agricolastraße und der Winklerstraße ausgerollt. In der Alten Mensa und in der Heinrich-Heine-Straße funktioniert aus technischen Gründen vorerst weiterhin nur das alte Verfahren. In der Heinrich-Heine-Straße kam es dabei heute leider zu einem Netzwerkausfall. Es wird rechtzeitig eine Ankündigung geben, wenn auch dort das neue Verfahren übernommen wird. (Update: auch die Heinrich-Heine-Straße benutzt mittlerweile das neue Anmeldeverfahren)

Gibt es Probleme beim Aufrufen der Login-Seite?

  • Rufe die Anmeldeseite direkt über https://login.stunet.tu-freiberg.de/ auf.
  • Versuche es mit einem anderen Browser und deaktiviere Add-Ons und Extensions. 
  • Bei Verwendung eines Routers kannst du auch ein anderes Gerät probieren.
  • Stelle sicher, dass dein Computer die IP automatisch über DHCP bezieht (s. Link unten)

Probleme bezogen auf die Nutzung eines Routers 

Probleme können zum Beispiel auftreten, wenn der Router die IP nicht richtig beziehen kann. Es gibt bereits einige Lösungsansätze:

  • ein Neustart des Routers
  • Router für DHCP (Dynamische IP) konfigurieren (s. Link unten)
  • im Zweifelsfall kann ein Reset des Routers durchgeführt werden

Probleme im Zusammenhang mit Kaspersky Antivirus-Software

Kaspersky scheint das Aufrufen unserer Login-Seite zu verhindern. Das Deaktivieren von Kaspersky löst das Problem nicht. Wer einen Router nutzt, sollte sich über ein anderes Gerät ohne Kaspersky anmelden, z. B. mit einem Smartphone.

Wir haben unten aktuelle Kaspersky Versionen zum Download bereitgestellt, mit denen keine Probleme im StuNet bestehen. Diese sind in Deutsch derzeit noch nicht auf der Homepage von Kaspersky verfügbar und wurden uns vorab vom Kaspersky Support zur Verfügung gestellt. Die Links sind nur im Uninetz aufrufbar (z. B. Wohnheim,  VPN).

Hinweis: Kaspersky empfiehlt das Beenden von Kaspersky, eine Deinstallation unter Beibehaltung der Einstellungen, einen Neustart und die Installation der neuen Version. Wir hatten aber keine Probleme die Installation direkt, auch ohne eine vorherige Deinstallation, durchzuführen (also ein Ersetzen/Update der alten Version). 

Solltest du ein anderes Problem oder weitere Fragen haben kontaktiere uns bitte oder wende dich an einen Admin.