Zum Seiteninhalt springen
Netzstatus: orange. Durch Erdarbeiten beim Karl-Kegel-Bau wurde die Internetverbindung der TU unterbrochen. [mehr]
German
English

DHCP aktivieren

Das direkt mit dem Internetanschluss verbundene Gerät muss seine IP und weitere wichtige Daten für die Nutzung des Netzwerkes automatisch mit dem sogennannten Dynamic Host Configuration Protocol vom Server abfragen, um im Studentennetzwerk betrieben werden zu können.

Normalerweise sind die Geräte dementsprechend eingestellt. Diese Anleitung zeigt dir, wie du diese Einstellung überprüfen und gegebenenfalls ändern kannst.

DHCP auf einem Router aktivieren

Bitte beachtet, dass es viele verschiedene Modelle von Routern gibt. Wir beschreiben hier eine sehr kleine Auswahl. Außerdem können Angaben und Bezeichnungen stark abweichen. Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, lest die Anleitung eures Routers.

Weitere Informationen findet ihr in unserem Leitfaden zur Router-Einrichtung. Dort gibt es Tipps zur Einrichtung eines neuen oder zurückgesetzen Routers.

TP-Link Router

  1. Verbindet euch per Kabel (gelber Anschluss) oder per WLAN mit eurem Router.
  2. Ruft die Konfigurationsseite eures Routers unter http://192.168.0.1/ auf.
    (oder versuche die Webadresse auf der Routerrückseite)
  3. Loggt euch auf der Weboberfläche mit Nutzername und Passwort ein (nicht mit dem WLAN Passwort).
    Standardeinstellung: Nutzer: admin und Passwort: admin (vgl. Routerrückseite)
  4. Wählt links im Menü ganz oben "Status" aus, das ist normalerweise auch die Startseite.
  5. Scrollt im Mittelteil nach unten und überprüft, ob unter "WAN" der Schriftzug "Dynamic IP" steht (siehe Bild). Wenn ja, ist alles richtig eingestellt.
  6. Falls nicht, klicke links im Menü auf "Network" und dann darunter auf "WAN".
  7. Wähle im Mittelteil im Ausklapp-Menü "Dynamic IP" aus und speichere die Änderung indem du unten auf "Save" klickst.

DHCP unter Windows aktivieren

Die Bilder wurden mit Windows 8 erstellt. Andere Windows-Versionen können andere Fensterbezeichnungen oder Inhalte haben. Im Allgemeinen ist die Anleitung ab Windows Vista gültig.

Auswählen der Netzwerkverbindung

Startpunkt ist der Desktop. Klickt im Infobereich der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk/WLAN Symbol und wählt dann "Netzwerk- und Freigabecenter" aus.

Nun findet ihr links "Adaptereinstellungen ändern", über welche ihr auf eure LAN-, sowie WLAN- und Bluetooth-Verbindungen zugreifen könnt.

Sobald ihr eure Ethernet bzw. LAN-Verbindung gefunden habt, rechtsklickt auf diese und dann auf "Eigenschaften".  Bitte wählt nicht eventuell vorhandene Drahtlosnetzwerkverbindungen oder Bluetooth-Netzwerkverbindungen aus.

Konfiguration des TCP/IP-Protokolls

Hier wählt ihr nun das "Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)" aus und klickt auf "Eigenschaften".

DHCP aktivieren

Setzt die Einstellungen auf "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen". Die Eingabefelder werden daraufhin wie im Bild nur noch grau dargestellt und es können keine Eingaben getätigt werden.

Bestätigt zweimal die Änderungen mit "OK" und schließt das noch verbleibende Fenster.

Fertig =)